Nach der Betäubung die „Enttäubung“

Kategorien: Aktuelles.

Bei einer Zahnbehandlung erhalten Sie heute oftmals eine örtliche Betäubung. Meist hält das unangenehme Taubheitsgefühl noch Stunden nach der Betäubung an. Seit kurzem gibt es die „Enttäubung“, die am Ende der Behandlung noch im schmerzfreien Zustand eingespritzt wird. – Das Taubheitsgefühl hört dadurch schnell auf – Sie können schnell wieder normal sprechen und lachen – Auch Essen und Trinken bereitet schnell keine Probleme mehr – Die Behandlung ist auch für Kinder ab 6 Jahren geeignet.   Sprechen Sie uns an, falls Sie diese „Selbstzahlerleistung“ ausprobieren möchten.