Eselwanderung Dr. Thomas Endl

Kategorien: Aktuelles.

Auch in diesen Sommerferien waren meine Familie und ich in den französischen Alpen beim Wandern. Wie bereits im letzten Jahr begleiteten uns wieder die Esel Eglantine und Ulysse. Ihre Trittsicherheit, ihre Ausdauer und ihre Geschicklichkeit beim Überwinden selbst steiler Passagen erstaunte uns täglich aus Neue.

Wir hatten gerade unser erstes Camp auf 2.400m Höhe aufgeschlagen, als ein Schäfer mit 2.500 Schafen an uns vorbei musste. Alles kein Problem – Schafe sind sehr scheue Tiere – und die Hütehunde waren gut geschult.

Wieder ein tolles Erlebnis!